Kategorie: Gesundheit & Medizin

Schlaganfall, Pille

Pille gegen Schlaganfall angekündigt

In spätestens fünf Jahren wird es nach einer Ankündigung des Londoner Medizinprofessors John Martin eine Pille zur Vorbeugung gegen Schlaganfall und andere auf Gefäßverengung ( Arteriosklerose) zurückgehende Gesundheitsschäden geben. In einem Interview der Zeitschrift...

Pille, Brustkrebs

Die „Pille“ erhöht das Brustkrebsrisiko

Hormone, Drüsen und Krebsforschung: Am 6. Mai findet im Kunsthistorischen Museum Wien die Auftaktveranstaltung nach der Gründung der „österreichischen Gesellschaft für Endokrinologische Onkologie“ statt. Die Vereinigung, in der Gynäkologen, Chirurgen, Internisten und Urologen vertreten...

Laseranalyse, Krebs

Laseranalysen entdecken Krebsgeschwulste frühzeitig

Cambridge/Massachusetts – Nur eine frühe Erkennung verbessert die Chancen gegen Krebs. Allerdings können viele Tumore bislang erst erkannt werden, wenn sie bereits eine gewisse Größe erlangt haben. Neue Messmethoden versprechen jetzt, bereits Vorstufen bestimmter...

Resistente Erreger, Antibiotika

Antibiotika gegen resistente Erreger

London – Künstliche Antibiotika können nach Ansicht von US-Chemikern einen Ausweg aus der zunehmenden Resistenz vieler Bakterien gegen herkömmliche Medikamente weisen.

Gesundheitsgutschein, Gesundheit, Alternativmedizinische Angebote

Der Gesundheitsgutschein – Gesundheit verschenken

Mit dem „Gesundheitsgutschein“, einer neuen Geschenksidee, lässt die Unternehmerin Manuela Grabherr-Gappmayer aufhorchen. Es handelt sich um einen Geschenkbon in beliebig wählbarer Höhe, der bei zahlreichen Gesundheitsanbietern in ganz Österreich eingelöst werden kann.

Embryo aus unreifer Eizelle

Embryo aus unreifer Eizelle

An der Klinischen Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Sterilitätsbehandlung der Wiener Universitäts-Frauenklinik gelang es den Professoren DDr. Johannes C. Huber und Dr. Fritz Nagele bei einer 31-jährigen Frau eine Schwangerschaft durch Retorten-Ausreifung einer zunächst...

Pneumokokken Raucher

Rauchen: erhöhtes Pneumokokken-Risiko

Zigarettenraucher und Personen, die indirekt Rauch ausgesetzt sind, zeigen ein höheres Risiko für invasive Pneumokokkeninfekte als Nichtraucher, berichten Forscher in der Märzausgabe des New England Journal of Medicine.