Vollkorn-Avocado-Pizza | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,14 Sterne von 5)

Vollkorn-Avocado-Pizza | Rezept

Zutaten (1 Pizza für 2 Portionen):

  • 100g Vollkorndinkelmehl
  • 100g Vollkornweizenmehl
  • 1/2 Ei
  • 15g Hefe
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 2 Stk. Avocado
  • 225g Bio-Garnelen (gekocht)
  • etwas Zitronensaft
  • 300g Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • ca. 100ml lauwarmes Wasser
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Vollkorn-Pizza: hohe Sättigung, weniger Kalorien

Dieses Rezept haben wir nach dem Motto: „Es darf ruhig gesund sein, solange es gut schmeckt.“ ausgesucht. Vollkornmehl hat nämlich im Vergleich zu raffiniertem Weißmehl 80 Prozent mehr Ballaststoffe und dadurch um zehn Prozent weniger Kalorien. Außerdem ist es voller Vitamine und Spurenelementen und weist einen um satte 30 Prozent höheren Proteinanteil auf.

Im Gegensatz zu Weißmehlprodukten, haben Vollkorn-Lebensmittel auch einen niedrigeren glykämischen Index, was Heißhungerattacken gegen Null reduziert, weil sie den Blutzuckerspiegel wesentlich langsamer ansteigen lassen als Produkte aus raffiniertem Getreide.

Natürlich muss das Ganze auch gut schmecken, dafür sorgt die köstliche Auflage. Avocados und Garnelen bzw. Shrimps sind zwar in Diskussion geraten, weil sie eine negative CO2-Bilanz aufweisen, wer allerdings auf Bio-Produkte zurückgreift (wenn möglich aus Fairem Handel), der kann schon mal eine Ausnahme machen.

Tatsächlich sind nämlich beide Auflagen wunderbare Lieferanten von hochwertigem Fett (Avocados) und Eiweiß (Garnelen). Wer auf die Shrimps ganz verzichten will, kann stattdessen auf biologisches Hühnerfleisch oder gebratene Austernpilze zurückgreifen. In letzterem Fall wäre die Pizza auch für Vegetarier geeignet.

Vollkorn-Avocado-Pizza | Rezept

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 2 Stunden, 10 Minuten

Portionen: 1 Pizza (2 Portionen)

Kalorien pro Portion: 700

Tolles Rezept für Pizza aus Vollkornteig mit Garnelen und Avocados. Das unraffinierte Mehl ist besonders reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Spurenelementen.

Zutaten

  • 100g Vollkorndinkelmehl
  • 100g Vollkornweizenmehl
  • 1/2 Ei
  • 15g Hefe
  • 1/2 TL Natürliches Salz
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 2 Stück Avocado
  • 225g Bio-Garnelen (gekocht)
  • etwas Zitronensaft
  • 300g Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • ca. 100ml lauwarmes Wasser
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Zubereitung

  • 1. Hefe in 100ml Wasser bröckeln und verrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  • 2. Dann 100g Mehl dazugeben und verrühren.
  • 3. Nun ca. 10 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.
  • 4. Anschließend Salz, Öl, Ei und weitere 100g Mehl dazugeben und alles miteinander verrühren.
  • 5. Es soll eine schöne Teigmasse entstehen. Eventuell noch etwas Mehl oder Wasser dazugeben bis die Konsistenz passt.
  • 6. Jetzt abdecken und an einem warmen Ort ca. 60-90 Minuten gehen lassen, bis das Volumen des Teigs sich etwa verdoppelt hat.
  • 7. Nun ab in den Backofen bei 200°C 25min.
  • 8. Inzwischen Avocados entkernen und das Fruchtfleisch mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver zu einer dicken Creme vermischen.
  • 9. Pizzaboden aus dem Ofen nehmen und mit Avocadomasse bestreichen und Tomaten, Zwiebel und Garnelen belegen. Salzen und Pfeffern und servieren.

EUR 16,95

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com

Linktipps

– Rezept: Hash Browns mit Spiegelei, Tomaten & Avocado
– Rezept: Vollkorn-Spaghetti mit Kresse & Schafkäse
– Rezept: Spinatsalat mit Avocados
– Low Carb Diät – was genau ist das?
– Vegetarische Rezepte

Das Rezept inkl. Foto wurde uns von Thomas Angermann, Diplomierter Ernährungstrainer, Autor & Coach bei zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren...